en

Architekturtheorie Eins / SM 18

Architekturtheorie Eins SoS18/ „Von Durand bis Neufert“ / Bettina Schlorhaufer

Académie Royale d’Architecture (École des Beaux Arts) Germain Boffrand (1667–1754) Etienne-Louis Boullée (1728–1799)   Jean-Nicolas-Louis Durand (1760–1834) École Polytechnique   „Durands Erbe“ Regionalisierung der Architektur Ernst Neufert (1900–1986)

Architekturtheorie Eins SoSe18 / Bentham’s Panopticon / Bettina Schlorhaufer

Bentham’s panopticon Programm • „Bentham’s panopticon“ • Gesellschaft und Erziehung • „Strafen und Überwachen“: Theoriemodell (Michel Foucault) • „Bentham’s panopticon“: The panopticon penitary system • Panoptikon: Komprimierung aller Disziplinartechnologien (Foucault)

Architekturtheorie Eins SoSe 18 / Die Lage der arbeitenden Klasse / Bettina Schlorhaufer

Friedrich Engels und die „die Lage der arbeitenden Klasse“ Programm der Vorlesung: Blick auf die Stadt im 19. Jahrhundert Friedrich Engels: Die Lage der arbeitenden Klasse in England (1845) Paternalismus: Robert Owen und „New Harmony“

Architekturtheorie Eins SoSe18 / Take-Off / Bettina Schlorhaufer

Einführung in Architekturtheorie Eins von Bettina Schlorhaufer. Programm der Vorlesung: • Architekturtheorie? • Wie blicken Architekturtheoretiker auf die Geschichte und Theorie der Architektur zurück, z. B. auf das 19. Jahrhundert? • „Take-off“ – zum Titel der Vorlesung und ihrem theoretischen Rahmen (Walt Whitman Rostow, Ökonom, Historiker und Berater der US-Regierung in den 1960er Jahren) • […]

Architekturtheorie Eins SoSe18 / Revolutionsarchitektur / Bettina Schlorhaufer

Revolutionsarchitektur Étienne-Louis Boullée (1728–1799) Nicolas Ledoux (1736–1806) Jean-Jacques Lequeu (1757–1826)

Architekturtheorie Eins SoSe18 / Americanness / Bettina Schlorhaufer

„Americanness“   Programm der Vorlesung „American Exceptionalism“: Gesellschaftsübergreifende Wertesysteme in den USA (Theorie und Kritik) Gedanken und Entwürfe zu einer „amerikanischen Architektur(-theorie)“ von Thomas Jefferson (1743–1826) Transzendentalismus Horatio Greenough (1805–1852) Die Anfänge der „Schule von Chicago“: Louis Sullivan (1856–1924) und Dankmar Adler (1844–1900)

Architekturtheorie Eins SoSe18 / Raumfragen Zwei / Bettina Schlorhaufer

Programm der Vorlesung: – „Formveränderungen“ der „Räume“ im 19. Jahrhundert (sozialkonstruktivistische Ansätze, Wiederholung) -RaumFragen: USA („american Adam“, „frontier“, american grid etc.) – Jeremy Rifkin über die Paradigmenwechsel im 19. Jahrhundert (wirtschaftshistorische Ansätze) und die Frage: Was ist allen Infrastruktur-Systemen in der Geschichte gemeinsam? – Verstädterung des Raums im 19. Jahrhundert und die Entstehung der „sozialen Frage“

Architekturtheorie Eins SoSe18 / The Exhibitionary Complex / Bettina Schlorhaufer

Programm: „Bentham’s panopticon“ (Wiederholung) „Exhibitionary complex“: Theoretischer Ansatz von Tony (Anthony) Bennett

Architekturtheorie Eins SoSe18 / Sozialistische Utopisten / Bettina Schlorhaufer

Programm der Vorlesung Die „sozialistischen Utopisten“ und ihre Siedlungen: Robert Owen (Wiederholung), Charles Fourier – „Phalanstère“  und der Sekten-Kommunismus der Hutterer und Shaker.

Architekturtheorie Eins SoSe18 / RaumFragen_1 / Bettina Schlorhaufer

Bettina Schlorhaufer über: – Den historischen „Raum“ – eine Aneinanderreihung von „Ereignissen“? – „An invention is not an innovation“ – Faktoren, welche die „Räume“ des 19. Jahrhunderts wesentlich beeinflussten – Sozialkonstruktivistische Interpretation von Raum als Landschaft