en

Sammlung

Architekturtheorie Master / Reporting from the Front II / Bart Lootsma

Bart Lootsma unternimmt eine Rundgang durch die Ausstellungen bei der diesjährigen Architekturbiennale und stellt die wichtigsten Länderpavillons und die Themen ihrer Präsentationen vor. Er wirft dabei auch kritische Fragen zur Biennale auf und stellt sie nicht zuletzt dem Konzept der aktuellen  IABR (Rotterdam Biennale) gegenüber. Am Ende der Vorlesung zeigt er die Schau im Pavillon […]

Architekturtheorie Eins / Sullivan / Peter Volgger

In Chicago wurde im letzten Drittel des 19. Jhrts. der Bautyp des Hochhauses entwickelt, dem Sullivan eine prägende Erscheinung verlieh. Durch das Ineinandergreifen verschiedener Faktoren entwickelte sich die Stadt ab der Mitte des 19. Jhrts. zu einem „brutalen Netzwerk industrieller Notwendigkeit“. Zwischen 1880 und 1890 verdoppelte sich ihre Bevölkerung und auch die geographische Lage unterstütze […]

Architekturtheorie Master / Kanokwan Trakulyingcharoen / The historiography of modern architecture : parallel stories

The return to the hi/stories of modern architecture and the concept of modern time: a reading of the histories of the modern architecture can bring us to an understanding on how the modern architecture was created by the different operations of the texts and images.

Architekturtheorie Eins / Lequeu / Peter Volgger

Lequeu gilt als bekannter Vertreter theoretischer Entwürfe der architecture parlante der Revolutionsarchitektur. Es passiert einem häufig bei Arbeiten von Jean Jacques Lequeu, dass man erst glaubt zu verstehen, und dann mit dem zweiten Blick doch mehr Rätsel und Fragen entdeckt, als man erwartet hat. Der Vorlesung liegt die These zugrunde, dass sich bei Lequeu etwas finden lässt, das […]

Architekturtheorie Master / Reporting from the Front I / Bart Lootsma

In seiner Vorlesung „Reporting from the Front: 1“ berichtet Bart Lootsma von der Architekturbiennale in Venedig 2016. Am Beginn stellt er den Direktor der diesjährigen Biennale, den Architekten Alejandro Aravena, vor – Aravena wurde kürzlich für seine Arbeiten auch mit den renommierten Pritzker-Price ausgezeichnet. Im weiteren Verlauf seiner Vorlesung unternimmt Bart Lootsma einen Rundgang durch […]

Architekturtheorie Master / Philipp Reinfeld / Image-Based Architecture – Fotografische Raumkonstruktionen

Philipp Reinfeld ist nicht nur der stellvertretende Leiter des Instituts für Mediales Entwerfen an der Universität Braunschweig, sondern er wird im SS 2016 bei Bart Lootsma seine Dissertation zum Thema „Fotografisches Entwerfen“ abschließen. Grund genug, ihn zu einer Gastvorlesung über seine Forschungsschwerpunkte einzuladen. In „Image-based-architecture“ befasst sich Philipp Reinfeld im Anschluss an eine umfassende Einführung […]

Architekturtheorie Eins / Cerdà / Peter Volgger

Heute spricht man häufig vom ‚Ende des Städtebaus’ und davon, dass sich Städte nur noch akkumulativ entwickeln als eine Reflexion der spätkapitalistischen Warenströme. Gerade deshalb lohnt es sich, noch einmal die Voraussetzungen der modernen Stadt, wie sie Cerdà zugrunde gelegt hat, zu reflektieren. Cerdà arbeitet an einer ‚Wissenschaft der Stadt’, er schlägt für die damalige […]

Architekturtheorie Master / Die Architektur immaterieller Arbeit & die Stadt nach der Arbeit / Andreas Rumpfhuber

Andreas Rumpfhuber über die Architektur immaterieller Arbeit & die Stadt nach der Arbeit

Architekturtheorie Master / Florian Medicus / Frederick Kiesler`s ‚Endless House‘ Revisited

In seiner Vorlesung präsentiert Florian Medicus einen Schwerpunkt seiner wissenschaftlichen Arbeit über den österreichischen Architekten Friedrich Kiesler (1890–1965), der lange Zeit in den USA tätig war und als Vordenker vieler Architekten nachfolgender Generationen gilt 2015 erschien dazu der Band „Endless Kiesler“ im Birckhäuser-Verlag in Wien. Florian Medicus beleuchtet in seinem Vortrag nicht nur wichtige Stationen […]

Architekturtheorie Eins / Frank Lloyd Wright / Peter Volgger

Eine der Konstanten der Architekturtheorie ist die Frage nach dem Zusammenhang von Architektur und Stadt. Gebäude bilden die herrschenden politischen, sozioökonomischen, rechtlichen und kulturellen Bedingungen einer bestimmten Epoche ab, weil sie in einem Kontext stehen, der diese Kräfte bündelt. Seit dem 19. Jhrt. driften Architektur und Urbanismus auseinander das Ende einer ‚Spiegelung’ des Hauses in […]

Architekturtheorie Master / Bau Kultur Politik / Verena Konrad

Verena Konrad spricht in ihrer Vorlesung „Bau Kultur Politik“ über ihre Arbeit und nicht zuletzt ihre Anliegen als Geschäftsführerin des vai (Vorarlberger Architekturinstitut). Sie erläutert die kulturellen bzw. baukulturellen und politischen Ansätze des vai und damit verbunden die Unterschiede zwischen der Tätigkeit der neun Architekturvermittlungseinrichtungen in den Bundesländern (vai/Dornbirn, aut/Innsbruck, HDA/Graz etc.) und den traditionellen […]

Architekturtheorie Eins / Haussmann / Peter Volgger

Paris liefert die ‚Weltformel’ für das 19. Jahrt: Haussmann erstellte und dirigierte im Auftrag von Napoleon III die in ihrem Ausmaß alles übertreffende Restrukturierung der französischen Hauptstadt. Oft kritisiert für seinen rücksichtslosen Charakter – das mittelalterliche Paris wurde größtenteils zerstört und die Finanzierung der Bauarbeiten immer abenteuerlicher – repräsentierte dieses Vorhaben die erste Planung einer […]