en

Architekturtheorie Eins / Palladio / Peter Volgger

4.04.2016

Palladio gilt als ein Fixstern im Architekturdiskurs und ist wahrscheinlich der erfolgreichste Architekt aller Zeiten. Die Vorlesung zeigt, was die äußerst erfolgreiche Architektur Palladios auch dem Irrtum verdankt. Der zweite Teil entwickelt Palladios Villenarchitektur im geopolitischen Kontext der ‚terra-ferma’ – Politik Venedigs und zeigt, wie der Architekt mit dem Altbestand einer Stadt (Vicenza) umgeht. Weiters wird darauf eingegangen, warum Palladio von Peter Eisenman als ein ‚Parametriker’ bezeichnet wird.

Kommentare sind geschlossen.