en

Architekturtheorie Eins / Sullivan / Peter Volgger

30.05.2016

In Chicago wurde im letzten Drittel des 19. Jhrts. der Bautyp des Hochhauses entwickelt, dem Sullivan eine prägende Erscheinung verlieh. Durch das Ineinandergreifen verschiedener Faktoren entwickelte sich die Stadt ab der Mitte des 19. Jhrts. zu einem „brutalen Netzwerk industrieller Notwendigkeit“. Zwischen 1880 und 1890 verdoppelte sich ihre Bevölkerung und auch die geographische Lage unterstütze den Verdichtungsprozess. Während sich sachlich-rationale Architekten später auf Sullivans Devise ‚Form follows function!’ beriefen und ihn zu einem ‚Vater des Funktionalismus’ hochstilisierten, ja das Ornament für überwunden erklärten, spielten Zierformen in Sullivans Architektur eine entscheidende Rolle. Die Vorlesung entwickelt eine differenzierte Betrachtung des Funktions-Begriffs bei Sullivan und skizziert den Weg des Architekten auf der Suche nach einem ‚originären amerikanischen Stil’.

Kommentare sind geschlossen.