en

Architekturtheorie Eins / Revolutionsarchitektur / Bettina Schlorhaufer

3.04.2017

Erklärung des Begriffs „Revolutionsarchitektur“, dessen Herkunft und Popularisierung durch Emil Kaufmann. Vorstellung der wichtigsten Proponenten der Revolutionsarchitektur, Ètienne Louis Boullée und Nicolas Ledoux, vor dem Hintergrund der Vorstellung von Architektur(darstellung) als autonomer Kunstform bzw. neuen gesellschafts- und wirtschaftstheoretischen Ansätzen wie dem Physiokratismus. Übersicht über die Rezeption der Revolutionsarchitektur vor und nach dem Zweiten Weltkrieg.

Kommentare sind geschlossen.