de

(Deutsch) Architekturtheorie Eins SoSe20 / Nothing gained by overcrowding / Bettina Schlorhaufer

03 30th, 2020

(Deutsch) Nothing gained by overcrowding – die Problematisierung von Armut und erste Lösungsversuche „Überbevölkerung ist kein Gewinn“ nach einem Buch von Sir Raymond Unwin (London 1912) ist eine Vorlesung über die Lebensumstände von Menschen ohne Privilegien. Die „soziale Frage“ wurde erst gestellt, nachdem die Situation der zunehmend verelenden Bevölkerung in den Großstädten dokumentiert und darauffolgend problematisiert wurde, unter anderem von Friedrich Engels „Die Lage der arbeitenden Klasse in England“ (Leipzig 1945). Erste Lösungsansätze zur Verbesserung der Lebensbedingungen von Arbeitern, stammten von so genannten „Frühsozialistischen Paternalisten“, z. B. Robert Owen.

Comments are closed.