de

(Deutsch) Architekturtheorie Eins SS2020 / Americanness / Bettina Schlorhaufer

05 4th, 2020

(Deutsch) Im Rahmen der Vorlesung „Americanness“ geht es um gesellschaftsübergreifende Wertesysteme in den USA, die vor allem Literatur, Kunst und Architektur beeinflussten. Dazu gehören Begriffslandschaften, wie „Frontier“ bzw. die „Frontierthese“, „American Adam“, und „American Exceptionalism“ (in Theorie und Kritik). Weitere wichtige Impulse, vor deren Hintergrund sich die Vorstellungswelt des Organischen in der Architektur und nicht zuletzt den Spruch „form follows function“ bildeten, gingen vom Transzendentalismus aus.
Proponenten: Thomas Jefferson (1743–1826), Asher Benjamin (1773–1845), Samuel Sloan (1815–1884), Ralph Waldo Emerson (1803–1882), Henry David Thoreau (1817–1862) und Horatio Greenough (1805–1852).

Comments are closed.